Eine Einführung in Chinas Sozialkreditsystem für Unternehmen

Chinas Sozialkreditsystem ist sowohl eine einzige Datenbank als auch eine Reihe von Datenbanken, die aktuelle Informationen über das Verhalten von Einzelpersonen, Unternehmen und staatlichen Stellen in ganz China enthalten. Das Sozialkreditsystem weist Ähnlichkeiten mit den Kreditratings für Einzelpersonen und Unternehmen in anderen Ländern auf, erfasst jedoch Informationen zu einer größeren Vielfalt von Verhaltensweisen.

Chinas Sozialkreditsystem fördert die Einrichtung eines einheitlichen Aufzeichnungssystems für Menschen, Unternehmen und die Regierung. Damit sollen Standards für Vertrauenswürdigkeit und Verdienst verfolgt und bewertet werden.

Chinas Sozialkreditsystem wird als ehrgeizige Initiative angesehen, die weitreichende Auswirkungen auf die chinesische Gesellschaft hat. Es wurde entwickelt, um eine Plattform aufzubauen, die das Verhalten von Einzelpersonen, Unternehmen und Regierungen im ganzen Land in Echtzeit überwacht.

Unternehmer, die in China tätig sind, müssen ein gründliches Verständnis dieses Systems und seiner Auswirkungen auf ihr Geschäft haben. Durch das Verständnis der Regeln und Vorschriften, die das chinesische Sozialkreditsystem regeln, sind Unternehmer am besten in der Lage, die für ihre Branche geltenden Compliance-Standards zu erfüllen.

Derzeit ist die Teilnahme sowohl an der privaten als auch an der staatlichen Version des Sozialkreditsystems theoretisch freiwillig. In Zukunft wird das offizielle Sozialkreditsystem jedoch obligatorisch. Nichtsdestotrotz besteht ein erheblicher Druck, jetzt teilzunehmen.

Im Folgenden erklären wir, was das chinesische Sozialkreditsystem ist, wie es funktioniert und welche möglichen Auswirkungen es auf Unternehmen haben kann.

Kurze Fakten über Chinas Sozialkreditsystem  

Chinas Sozialkreditsystem wurde 2014 offiziell angekündigt, besteht aber seit 2009 auf regionaler Ebene. Während viele Elemente des Sozialkreditsystems bereits in Betrieb sind, besteht das Ziel darin, bis Ende 2020 ein voll funktionsfähiges System bereitzustellen, das die Bewertung aller chinesischen Bürger und Unternehmen ermöglicht.

Derzeit werden Unternehmen anhand ihrer Compliance-Standards sowie ihrer Prüfungs- und Finanzaufzeichnungen kategorisiert. Mehr als 33 Millionen Unternehmen in China haben eine Bewertung erhalten, und viele Unternehmen wurden bereits auf die schwarze Liste gesetzt.  

Da das System noch in der Implementierung ist, gibt es regionale Unterschiede. Einige Stadträte betreiben das System in bestimmten Regionen, während andere Bereiche auf Daten basieren, die von privaten Technologieplattformen gespeichert werden.

Das System kann das individuelle Verhalten sorgfältig überwachen und steuern. Menschen werden basierend auf ihren Bewertungen belohnt oder bestraft, und die Bewertungen der Menschen können aufgrund ihres individuellen Verhaltens steigen oder fallen. Ausländischen Unternehmen wird empfohlen, sich an einen lokalen Experten zu wenden, der die vollständige Einhaltung sicherstellen und Ratschläge erteilen kann, mit denen sie ihre Bewertung erhöhen und verhindern können, dass sie auf die schwarze Liste gesetzt werden. 

China Social Credit Ranking System
Chinas Sozialkreditsystem

Was ist das chinesische Sozialkreditsystem?  

Chinas Sozialkreditsystem wird auch als Chinas „Ranking-System“ bezeichnet, das Big Data zur Überwachung und Bewertung der Vertrauenswürdigkeit verwendet. Ziel ist es, eine vertrauensvolle Gesellschaft aufzubauen, die auf Einzelpersonen und Unternehmen basiert, die dem Gesetz folgen. Es gibt unterschiedliche Sozialkreditsysteme für Bürger, Unternehmen und Regierungsbeamte.

Durch die Zuweisung von Sozialkreditbewertungen an Einzelpersonen und Unternehmen können Personen und Unternehmen fundiertere Entscheidungen über diejenigen treffen, mit denen sie Geschäfte tätigen möchten. Sozialkreditbewertungen können Belohnungen oder Bestrafungen für diejenigen nach sich ziehen, die bewertet werden.

Für Bürger funktioniert das System ähnlich wie das Erhalten eines Kredit-Ratings in englischsprachigen Ländern. Da es in China nur begrenzte Kreditinformationen zu jedem Bürger gibt, haben Banken und andere Gläubiger manchmal Schwierigkeiten zu beurteilen, ob die Person einen Kredit zurückzahlen wird.

Das Sozialkreditsystem hilft dabei, mehr Informationen über die Vertrauenswürdigkeit einer Person bereitzustellen. Das System verfolgt die Einhaltung von Gesetzen und Rechtsverstößen. In Zukunft werden möglicherweise zusätzliche Informationen erfasst.

Das Sozialkreditbewertungssystem konzentriert sich darauf, ob Unternehmen Gesetze und Vorschriften einhalten und ihre Steuern zahlen, wenn sie Unternehmen eine Bewertung zuweisen. Die Produkt- und Servicequalität wird ebenfalls in die Unternehmensbewertung einbezogen. 

Wie funktioniert das Sozialkreditsystem?  

Das chinesische Sozialkreditsystem weist nach dem Sammeln, Aggregieren und Analysieren von Daten eine Punktzahl zu. Unternehmen sammeln Informationen über ihre eigenen Aktivitäten und müssen diese Informationen den lokalen und nationalen Behörden vorlegen. Diese Informationen werden in einer zentralen Datenbank zusammengefasst.

Darüber hinaus legt die Regierung Daten zu Unternehmen vor, die durch Standardinspektionen der Regierung ermittelt werden. Die Daten sind in das Überwachungssystem integriert, das für jedes Unternehmen eine soziale Bonität berechnet.

Zu den Faktoren, die bei der Berechnung der Punktzahl berücksichtigt werden können, gehören: 

  • Ob das Unternehmen Steuern rechtzeitig bezahlt hat
  • Ob das Unternehmen die erforderlichen Lizenzen hält
  • Ob das Unternehmen die Umweltschutzanforderungen erfüllt
  • Ob das Unternehmen die Produktqualitätsstandards erfüllt
  • Ob das Unternehmen die branchenspezifischen Anforderungen erfüllt

Es ist wichtig zu beachten, dass die Bewertungen von Unternehmen aufgrund des Verhaltens ihrer Partner sinken können. Dies bedeutet, dass Unternehmen sehr sorgfältig darüber nachdenken müssen, mit wem sie in China Geschäfte machen. 

China Social Credit System Schedule
Zeitplan für die Implementierung des chinesischen Sozialkreditsystems

Mögliche negative Auswirkungen einer schlechter Bewertung

Einige der möglichen negativen Auswirkungen einer schlechten Punktzahl sind: 

  • Reiseverbote- Einzelpersonen dürfen weder fliegen noch in einen Zug einsteigen oder Business-Class-Tickets kaufen.Einige Hotels verweigern auch Personen mit niedrigen Punktzahlen den Zutritt
  • Schulverbote – Personen mit schlechten Bewertungen oder ihre Kinder können von der Einschreibung in eine Universität oder der Bewerbung für eine weiterführende Schule ausgeschlossen werden
  • Arbeitsverbote – Eine schlechte Bewertung kann bedeuten, dass einer Person möglicherweise die Möglichkeit verweigert wird, in einer großen Bank, als Führungskraft oder in einem staatlichen Unternehmen zu arbeiten. Unternehmen können von öffentlichen Beschaffungsprojekten ausgeschlossen werden
  • Verstärkte Kontrolle – Unternehmen mit schlechten Bewertungen werden möglicherweise mehr Prüfungen oder behördlichen Inspektionen unterzogen
  • Verringerte Internetgeschwindigkeiten – Ihre Internetgeschwindigkeiten können aufgrund Ihres Verhaltens herabgesetzt werden
  • Öffentliche Schande – Die Regierung führt eine öffentliche Liste von Personen und Unternehmen mit einer schlechten Bewertung. Dies kann es Unternehmen mit niedrigen Bewertungen erschweren, Beziehungen zu lokalen Partnern aufzubauen, die durch ihre Partnerschaft negativ beeinflusst werden können. 

Darüber hinaus müssen Unternehmen von Einzelpersonen die negativen Auswirkungen berücksichtigen, die die Handlungen einer Person oder eines Unternehmens aufgrund einer schlechten Sozialkreditbewertung für andere haben können. Wenn Sie beispielsweise mit Unternehmen zusammenarbeiten, die eine niedrige Sozialkreditbewertung haben (z. B. solche, die auf der schwarzen Liste stehen), können Sie Ihre eigene Sozialkreditbewertung herabsetzen. Wenn eine Person mit einem schlechten Sozialkredit ein Unternehmen gründet, beginnt das Unternehmen möglicherweise automatisch mit einem niedrigen Sozialkredit.  

Chinas Sozialkreditsystem und die Schwarze Liste  

China hat derzeit eine Reihe nationaler und regionaler Schwarzer Listen , die auf verschiedenen Arten von Verstößen beruhen. Diese Systeme werden in das Sozialkreditsystem integriert.

Unternehmen können aufgrund eines bestimmten Verstoßes oder aufgrund einer schlechten Sozialkreditbewertung auf eine schwarze Liste gesetzt werden. Eine 2016 veröffentlichte Regierungsmitteilung ermutigt Unternehmen, die schwarze Liste zu konsultieren, bevor sie jemanden einstellen oder einen Vertrag schließen. 

A blacklist of people restricted from taking air and rail transport (Image Credit: Credit China)
Eine schwarze Liste von Personen, die keine Flug- und Bahnreisen machen dürfen (Image Credit: Credit China)

Bitte beachten Sie, dass Unternehmen bei Compliance-Fehlern nicht automatisch auf die schwarze Liste gesetzt werden. Das Sozialkreditsystem für Unternehmen führt auch eine Unregelmäßigkeitsliste. Diese Liste befasst sich mit erheblichen Verstößen (die aber noch nicht zum Setzen auf die schwarze Liste führen). Wenn ein Unternehmen auf dieser Liste steht, bedeutet dies, dass es Gefahr läuft, auf die schwarze Liste gesetzt zu werden, und schnell Maßnahmen ergreifen sollte, um seinen Ruf zu verbessern.

Mögliche Belohnungen für eine gute Bewertung

Unternehmen mit einer hohen Punktzahl werden auf eine „rote Liste“ gesetzt. Es gibt eine Reihe von Belohnungen für Unternehmen, die in dieser Hinsicht gut abschneiden, darunter:

  • Optimierte Verwaltungsverfahren. Beispielsweise erhalten Unternehmen, die als „Advanced Certificate Enterprise“ eingestuft sind, möglicherweise eine schnellere Zollabfertigung. Steuerzahler mit A-Rating können ihre Steuererklärungen schneller bearbeiten lassen
  • Weniger Inspektionen und Audits
  • Schnelle Genehmigungen. 

Aktuelle Missverständnisse rund um das Sozialkreditsystem

Aufgrund des derzeit als eine Reihe lokalisierter Programme bestehenden Sozialkreditsystems – im Gegensatz zu einem koordinierten nationalen System – gibt es eine Reihe von Missverständnissen, die adressiert werden müssen. Unternehmer sollten verstehen, dass verschiedene Regionen in der Art der gesammelten Daten unterschiedlich sind. Es gibt auch Unterschiede in der Art und Weise, wie Daten gesammelt und bewertet werden, und in der Art und Weise, wie Belohnungen und Strafen verhängt werden.

Einige Kritiker des Systems glauben fälschlicherweise, dass die Bewertungen von Einzelpersonen mit denen von Unternehmen übereinstimmen. Dies ist weitgehend falsch und kann durch die unterschiedlichen Ebenen von Bewertungs- und Beurteilungsprotokollen belegt werden, die von verschiedenen chinesischen Städten verwendet werden.

Unterscheidung zwischen Alibabas Sesamkredit und der Sozialkreditbewertung

Das Sozialkreditsystem wird oft als privater Kreditanbieter missverstanden. Es wird allgemein mit Sesam (Zhima)-Kredit verglichen, das von Alibabas Ant Financial betrieben wird.

Während Alibaba am Aufbau von Infrastrukturmechanismen für das Sozialkreditsystem beteiligt war, ist Sesamkredit eine optionale Plattform, die für sich allein existiert. Sie zeichnet sich durch seine Verwendung für Einzelpersonen im Gegensatz zu Unternehmen aus. Vorbereitung auf die Einführung des Sozialkreditsystems

Das Sozialkreditsystem bleibt in gewisser Hinsicht das Ergebnis des Ziels Chinas, seine Geschäftslandschaft zu straffen und bürokratische Beschränkungen zu beseitigen. Die chinesischen Behörden sind von der langjährigen Überzeugung getrieben, dass die Straffung des Geschäftsumfelds das Potenzial hat, die Wirtschaft anzukurbeln. Gleichzeitig sind die Behörden motiviert, die Kontrolle über Unternehmen und andere Entitäten zu behalten.

Das Sozialkreditsystem ermöglicht es den Behörden, einen sich selbst regulierenden Markt mit strenger Aufsicht und einem strukturierten Verwaltungsprozess zu schaffen. Während es in seiner Anwendung zweifellos streng ist, kann es auch für ausländische Unternehmen greifbare Vorteile bieten.

Ausländische Unternehmen, die ihre Geschäftstätigkeit in China ausweiten oder aufbauen möchten, werden von einer besseren Gleichstellung der Wettbewerbsbedingungen mit ihren inländischen Wettbewerbern profitieren. Das Sozialkreditsystem wird nachhaltigere Geschäftsvorschriften durchsetzen, die in verschiedenen chinesischen Regionen standardisiert sind.

In Vorbereitung auf die Einführung des Sozialkreditsystems müssen Unternehmen unbedingt verstehen, welche Informationen sie den Behörden zur Verfügung stellen müssen. Sobald diese Informationen identifiziert sind, sollten Unternehmen eine interne Revision durchführen, die die vollständige Einhaltung der erforderlichen Vorschriften ermöglicht.

Zusätzlich zu diesen Maßnahmen sollten Unternehmen ein Supply-Chain-Audit vorbereiten und bestätigen, dass alle Geschäftspartner die Sozialkredit-Richtlinien  erfüllen. Unternehmen sollten auch ihre IT- und Datensicherheit analysieren, da die Übermittlung dieser Daten an Regierungsstellen erfolgen muss.

Obwohl dies nicht obligatorisch ist, sollten Unternehmen beurteilen, ob ihre Geschäftstätigkeit der Weiterentwicklung der Regierungspolitik förderlich ist. Dies kann Maßnahmen zur sozialen Verantwortung von Unternehmen umfassen, die mit den Prioritäten der Regierung und umfassenderen politischen Initiativen in Einklang stehen.

Vorbereitung auf die Einführung des Sozialkreditsystems

Das Sozialkreditsystem bleibt in gewisser Hinsicht das Ergebnis des Ziels Chinas, seine Geschäftslandschaft zu straffen und bürokratische Beschränkungen zu beseitigen. Die chinesischen Behörden sind von der langjährigen Überzeugung getrieben, dass die Straffung des Geschäftsumfelds das Potenzial hat, die Wirtschaft anzukurbeln. Gleichzeitig sind die Behörden motiviert, die Kontrolle über Unternehmen und andere Entitäten zu behalten.

Das Sozialkreditsystem ermöglicht es den Behörden, einen sich selbst regulierenden Markt mit strenger Aufsicht und einem strukturierten Verwaltungsprozess zu schaffen. Während es in seiner Anwendung zweifellos streng ist, kann es auch für ausländische Unternehmen greifbare Vorteile bieten.

Ausländische Unternehmen, die ihre Geschäftstätigkeit in China ausweiten oder aufbauen möchten, werden von einer besseren Gleichstellung der Wettbewerbsbedingungen mit ihren inländischen Wettbewerbern profitieren. Das Sozialkreditsystem wird nachhaltigere Geschäftsvorschriften durchsetzen, die in verschiedenen chinesischen Regionen standardisiert sind.

In Vorbereitung auf die Einführung des Sozialkreditsystems müssen Unternehmen unbedingt verstehen, welche Informationen sie den Behörden zur Verfügung stellen müssen. Sobald diese Informationen identifiziert sind, sollten Unternehmen eine interne Revision durchführen, die die vollständige Einhaltung der erforderlichen Vorschriften ermöglicht.

Zusätzlich zu diesen Maßnahmen sollten Unternehmen ein Supply-Chain-Audit vorbereiten und bestätigen, dass alle Geschäftspartner die Sozialkredit-Richtlinien  erfüllen. Unternehmen sollten auch ihre IT- und Datensicherheit analysieren, da die Übermittlung dieser Daten an Regierungsstellen erfolgen muss.

Obwohl dies nicht obligatorisch ist, sollten Unternehmen beurteilen, ob ihre Geschäftstätigkeit der Weiterentwicklung der Regierungspolitik förderlich ist. Dies kann Maßnahmen zur sozialen Verantwortung von Unternehmen umfassen, die mit den Prioritäten der Regierung und umfassenderen politischen Initiativen in Einklang stehen. 

Bewertung des Sozialkreditsystems

Da das Sozialkreditsystem relativ neu und Einzelpersonen und Unternehmen aus anderen Ländern nicht vertraut ist, kann es als „beängstigend“ erscheinen. Ein erheblicher Teil der Berichterstattung in englischsprachigen Medien beruhte jedoch auf sprachlichen Verwirrungen und Vorschlägen zu Richtlinien, die noch nicht umgesetzt wurden. Zum Beispiel werden Unternehmen derzeit nicht für „frivole Ausgaben“ bestraft, wie weithin berichtet wurde.

In vielerlei Hinsicht kann beispielsweise ein Kredit-Rating in den USA für Einzelpersonen und Unternehmen ebenso schwerwiegende Folgen haben wie Chinas Sozialkreditsystem: Beispielsweise kann der Zugang zu Transportmitteln in den USA aufgrund eines schlechten Kredit-Ratings ernsthaft eingeschränkt werden durch höhere Versicherungsprämien und eingeschränkten Zugang zu Autokrediten.

Darüber hinaus unterstützen diejenigen, die mit dem Sozialkreditsystem am besten vertraut sind und wissen, wie es umgesetzt wird, Bürger und Unternehmen in China, das System weitgehend. In einer Peer-Review-Studie stimmten 80% der Befragten den Sozialkreditbewertungen entweder etwas oder stark zu. Nur 1% der Teilnehmer gaben an, es entweder stark oder in gewissem Maße zu missbilligen.

Während nicht alle Studien gezeigt haben, dass das System in China so stark unterstützt wird, zeigen alle ein breites Maß an Unterstützung. Siehe zum Beispiel die folgende Studie.

China Credit System Citizen Approval
Was denken die Menschen in China über die Überwachung durch das „Sozialkreditsystem“?
 

Fazit

Die möglichen Konsequenzen Ihrer Sozialkreditbewertung sind erheblich. Daher ist es wichtig, dass Sie die vollständige Einhaltung aller Arbeits- und Beschäftigungsgesetze in China nachweisen können. Beachten Sie, dass es hier nicht nur darum geht, die schwarze Liste zu umgehen, sondern auch darum, eine starke Compliance-Bilanz zu zeigen.

Durch die Zusammenarbeit mit einem lokalen Experten wie New Horizons können Sie die Art der Informationen ermitteln, die Sie den Behörden zur Verfügung stellen müssen, eine interne Revision erhalten, um die Einhaltung sicherzustellen, und auf die Due Diligence potenzieller Geschäftspartner zugreifen.

Darüber hinaus können Sie die Verantwortung des Arbeitgebers über unsere China PEO -Plattform auf New Horizons übertragen, um von unseren internen Rechts- und Steuerteams zu profitieren, die die vollständige Einhaltung der lokalen Gesetze sicherstellen.  

Related Posts

None found

Angebot anfragen

Related Posts